Prozess­begleitung

Komplexe Projekte und Prozesse benötigen nicht nur eine interne Projektleitung, sondern profitieren sehr stark von einer externen Prozessbegleitung. Das gilt insbesondere dann, wenn Menschen aus sehr unterschiedlichen Lebenswelten sowie Entscheidungsebenen am Prozess teilnehmen und wenn verschiedene Akteur:innen wie Kommunen, Regionen oder Branchen im Rahmen eines Projektes an einem Thema arbeiten.

Fachliche Kompetenz – Moderation – Coaching

Die Prozessbegleitung leistet den fachlichen Transfer zwischen diesen Akteur:innen und bringt fachlichen Input ein, der von den gesetzlichen Rahmenbedingungen über Förderrichtlinien bis hin zu Zielgruppenkenntnis und Prozesskompetenz reicht. Darüber hinaus ist die Aufgabe der Prozessbegleitung persönliche und methodische Stärkung der Projektleitung, um vor Ort die sehr verschiedenen Menschen und Interessen zu moderieren. In diesem Sinne ist die Prozessbegleitung aktive Zuhörer:in, Motivator:in, Coach, Sparringpartner:in und Fachexpert:in.

Prozessbegleitung auf Augenhöhe


auf Augenhöhe

WErtschätzende kommunikation

Die Prozessbegleitung stellt aufgrund ihrer Fachexpertise die richtigen Fragen, stärkt die Rolle der Projektleitung, gibt Struktur und begleitet einzelne Prozessschritte. So fördert sie erfolgreiche Kommunikation, Transparenz und letztlich gute Ergebnisse. matrix Prozessbegleiter:innen legen einen besonderen Fokus auf wertschätzende Kommunikation auf Augenhöhe mit allen Beteiligten sowie einen angemessenen Interessenausgleich.

Referenz Prozessbegleitung

Referenz BZgA

BzgA

Seit Oktober 2020 übernimmt die matrix Beratung im Auftrag des GKV-Bündnisses für Gesundheit die Prozessbegleitung der geförderten Kommunen aus dem Förderprogramm „Kommunaler Strukturaufbau“ in den Bundesländern Bayern und Thüringen.

Die geförderten Kommunen werden dabei unterstützt, eine nachhaltige kommunale Gesamtstrategie für den Auf- und Ausbau gesundheitsförderlicher Strukturen zu entwickeln und umzusetzen.

Während des gesamten Förderzeitraums stehen die Berater:innen der matrix GmbH den Akteur:innen vor Ort als Prozessbegleiter:innen für individuelle Fragen beratend zur Seite. Dies wird gefördert durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) im Auftrag und mit Mitteln der gesetzlichen Krankenkassen nach §20a SGB V.


Referenz Aktion Mensch

Aktion Mensch – Kommune Inklusiv

Gemeinsam mit der kommunalen Verwaltung, Vereinen, anderen Organisationen und vielen Bürger:innen will „Kommune Inklusiv“ Kommunen weiterentwickeln, hin zu Orten, an welchen jeder Mensch willkommen ist und teilhaben kann.

Seit 2019 begleitet matrix alle fünf Modell-Kommunen. Sie erprobt, wie Initiativen und Netzwerke professionalisiert werden können, Konzepte und Maßnahmen für die langfristige Gestaltung von inklusiven Sozialräumen aussehen, partizipative Prozesse gefördert und die Bewusstseinsbildung sowie Sensibilisierung für Inklusion bei lokalen Akteur:innen unterstützt werden können.

Wir begleiten Sie gern. Rufen Sie uns An!